• .: Herzlich Willkommen :.

    Sonja Wagenblast & Thomas Türmer begrüßen dich.
    • Das Working-Equitation-Team
    • Kurse
    • Der Hof

  • .: Vorschau :.

    wet069 wet042
  • Die Anlage (Update:MAI 2016)

    Posted By Sonja on 2. Dezember 2010

    VILLA BURGWIESEN

    ……. so fing der Stallbau an:
    momentan ( Dez. 2011 ) ist Thomas damit beschäftigt unseren endgültigen Stall zu bauen, da unsere Pferde bisher nur in einem Notstall untergebracht waren. Das hat zur Folge, dass wir in der nächsten Woche auch sein neues Pferd holen können.

    Jetzt ist sogar schon das Dach drauf. Thomas arbeitet wie verrückt – aber alles braucht seine Zeit. Es muss auch ordentlich gemacht sein.

    Nachdem Thomas nun Tag und Nacht an der Fertigstellung unseres Stalls gearbeitet hat ist es fast so weit, dass die Pferde einziehen können. Es fehlen jetzt nur noch die Boxenelemente und dann geht es ab in den neuen Stall.

    Unsere Pferde schauen auch schon ganz sehnsüchtig in Richtung Stall!

    Wie versprochen: der Stall wurde doch tatsächlich bis Weihnachten fertig u. die Pferde durften ganz pünktlich einziehen.

    Der Frühling kam u. es ging auch schnell weiter. Nun sind die Paddocks u. die Miste dran.

    So sieht das Endergebnis aus. Es fehlt noch ein Paddock – aber unsere Pferde erfreuen sich schon alle an ihrem herrlichen Auslauf!

    Hier soll noch der letzte Paddock entstehen.

    Die Steine liegen zum Verlegen bereit. Und müssten auch für alles reichen.

    Der Betonmischer steht immer bereit, falls es Thomas langweilig ist, kann er sofort starten.

    Und hier entsteht noch das Heulager. Wenn das mal fertig ist, ist der Stall komplett.

    Die Miste mit dem wichtigtsen Helfer u. auch dem besten Freund von Thomas – es ist sein prachtvoller roter Ferrari ( Radlader )!!!!!

    Das ist die Sicht vom Paddock in den Stall – die Ausläufe sind schön groß u. die Pferde geniessen es sehr.

    Alle Paddocks auf einen Blick.

    Hier schmeckt das Heu besonders gut.

    Unsere Stallgasse.

    Die Stallgasse mit Blick auf das angrenzende Feld.

    ……und hier in die andere Richtung; hier geht’s dann zur Miste.

    Eingeparkt – Feierabend!!!  ( für heute )

    Jetzt geht es weiter mit dem Reitplatzbau.

    Der Untergrund/Unterbau ist schon drauf, gerade wird der Platz ganz eben gemacht; wir wollen ja keine Hügellandschaft.

    Das sieht doch schon ganz gut aus.

    Fast fertig!!! Es fehlt nur noch die Bande.

    …..so, und das ist die Haustüre für Thomas u. mich, die Hunde u. den Kater.

    Hier wohnen wir!!!